TSV Essleben 1928 e.V.

Der Verein, Der Ort, Die Gemeinschaft

Vereinskronik

1928:

Am16. Juni wurde im Nebenzimmer der Gastwirtschaft Saam der Verein "FC Essleben" gegründet. Die erste Satzung hatte 25 Statuten und wurde am 16. Juni 1928 im Nebenzimmer der Gastwirtschaft Saam von Julius Weiß niedergeschrieben und von den Gründungsmitgliedern unterzeichnet. Die 11 Gründungsmitglieder waren: Johann Brand, Adolf Drescher, Joseph Keller, Josef Oestreicher, Otto Schmitt, Alfons Schraut, Ludwig Schraut, Otto Stock, Georg Schwarz, Franz Wächter und Erwin Weiß.

23. Juni: Wahl der Vorstandschaft - als Vorstand wurde Joseph Keller gewählt. Im August hat der Verein bereits 17 Mitglieder; die erste Mannschaft wird nominiert. Im Herbst wird der erste Sportplatz (40 x 40 Meter) am Gänseplatz an der Mühlhäuser Straße hergerichtet. Hier wurde wegen der leidigen Platzprobleme nur trainiert. Freundschaftsspiele wurden auf auswärtigen Plätzen durchgeführt. Premiere der 1. Mannschaft: Freundschaftsspiel in Waigolshausen wurde in unvorstellbarer Höhe verloren.

1928 - Die erste Fußballmannschaft

Stehend: Joseph Keller, Adolf Drescher, Josef Oestreicher, Georg Schwarz, Erwin Weiß; Kniend: Otto Stock, Otto Schmitt, Johann Brand; Vorne: Franz Pfister, Alfons Schraut, Alfons Schmitt

1929:

Kassenstand am 01. Januar 1929: 36,85 Mark; Mitglieder 35

Im Mai Gründung einer 2. Mannschaft; im September Umbenennung in "Turn- und Sportverein Essleben" unter Vorstand Willi Monz. 

 1930:

Übertritt zum bestehenden Burschenverein

  1930 - Fußballmannschaft von Essleben in Mühlhausen

Monz Willi, Stühler Josef, Schraut Julius, Hartmann Romuald, Weiß Erwin, Schmitt Otto, Pfister Franz, Zink Otto, Weiß Hermann, Oestreicher August, Rechert Hans